HSM Logo
Slogan: Experten in eigener Sache
H S MHepatitis Selbsthilfe
München e.V.

im Selbsthilfezentrum München
Westendstraße 68
80339 München
Tel. 089 / 53 29 56-11

Sprechzeiten
Do 18.00 – 20.00 Uhr
im Gruppenbüro des
Selbsthilfezentrums
Tel. 089 / 53 29 56-13
Fax 089 / 53 29 56-14
Mobil: 0175 / 205 40 24

Beratungstelefon
Di 18.00 – 20.00 Uhr
Tel. 089 / 29 160 209

Gruppenabende
Jeden 2. Mittwoch im
Monat 18.00 – 20.00 Uhr
Gruppenraum G 6 im
Untergeschoss des SHZ

Vortragsabende
jeweils an einem Freitag
18.30 – 20.30 Uhr
im Haus des Bayerischen
Roten Kreuzes (Lehel)
Christophstr. 12
Rückgebäude 5.OG / Lift

Keine Veranstaltung während
der Schulferien!

E-Mail:
info@hepatitis-muenchen.de

Internet:
www.hepatitis-muenchen.de

© H S M Hepatitis Selbsthilfe München e.V



Als gemeinnützige Einrichtung vom Finanzamt München für Körperschaften anerkannt.
Wir sind auf Spenden angewiesen.

Spendenkonto:
HSM Selbsthilfe München e.V.
Stadtsparkasse München
IBAN: DE35701500000000412080
BIC: SSKMDEMMXXX
<< zurück zur Startseite


SELBSTVERANTWORTLICH     DENKEN    –   HANDELN!

EINLADUNG

an  alle   Leber–Betroffene,  Angehörige,  Neuankömmlinge,  Interessierte!

Wie im letzten Jahr abgesprochen ist es wieder soweit:
Am zweiten Mittwoch im Mai 2017, nämlich am
10. Mai 2017 von 18:00 bis 20:00
findet statt unser

         T h e m a t i s c h e r  G r u p p e n a b e n d
im  Gruppenraum G 6 / UG  des Selbsthilfezentrums 
Westendstr.68, 80339 München (U4/U5,Tram 18/19, S1–S8)
zum zweiten Mal mit der

          Ärztlich geprüfte Gesundheitsberaterin GGB
                        Frau Emmi  Raith–Ingerl

„Mit vitalstoffreicher Vollwertkost auf dem Weg       
zu mehr Gesundheit und Wohlbefinden“


Namhafte  Forscher  haben  nachgewiesen: Vitalstoffreiche,  überwiegend auf  pflanzlichen, möglichst naturbelassenen Nahrungsmitteln basierende  Vollwertkost vermag Krankheiten abzuwehren, z.B. Rheuma, Diabetes, Gicht und Herzerkrankungen. Wir wollen das Thema vitalstoffreiche, tiereiweißarme Ernährung erneut aufgreifen, vor allem zur Abwehr der befürchteten Mehrfacherkrankungen, die die Leber stark belasten. Es geht uns darum, den Stellenwert der vitalstoffreichen Vollkosternährung zu erkennen und ihre hilfreichen Grundsätze für eine gesunde Ernährung Tag für Tag zu nutzen.
.
Nach dem großen Erfolg des ersten Gruppenabends in 2016 mit der ärztlich geprüften Gesundheitsberaterin Frau Emmi Raith-Ingerl haben wir die Referentin gebeten, einen weiteren Gruppenabend  für uns  gestalten -  beginnend  mit  einem  Impulsreferat   zur medizinischen Bedeutung der „vitalstoffreichen Vollwerternährung“,   mit anschließender ausgiebigen Diskussionsrunde. Schwerpunkt sind dieses Mal  praktische Tipps, z.B. wie im Alltag vermehrt Frischkost eingebaut, wie Zucker und tierisches Eiweiß eingespart werden können, ohne dass die Freude am Essen auf dem Weg zur vitalstoffreichen Vollwertkost leidet!

Wir freuen uns auf Ihr Kommen, bringen Sie Ihre Fragen mit, auch zur Diskussion.

Ihr H S M Hepatitis Team


Startseite I Impressum